Chiang Mai Sehenswürdigkeiten

Chiang Mai Sehenswürdigkeiten

In Chiang Mai liegt die Tempelanlage „Wat Phra Doi Suthep“. Diese liegt auf einer Erhöhung und bietet seinen Besuchern einen traumhaften Ausblick über das gesamte Tal. Bekannt ist die historische Tempelanlage vor allem durch den Kristall-Buddha, der aus dem 7. Jahrhundert stammt.
Eine weiter kulturgeschichtliche Tempelanlage trägt den Namen „Wat Phra Doi Kham“, was übersetzt „Tempel des goldenen Berges“ bedeutet.

Um Land und Leute kennenzulernen empfiehlt sich ein ganztägiger Aufenthalt im „Nong Buak Haad City Park“. Für bereits 20 Baht, was ca. 52 Cent entspricht, kann man sich dort eine Matte leihen und den Tag zwischen joggenden Einheimischen und typischer Landesküche und Landesmusik verbringen. Eine perfekte „Flucht“ vor dem Flair der traumhaften Stadt Chiang Mai.

Wer den Abend nicht in einer Diskothek oder Bar verbringen möchte, der sollte sich auf der „Walking Street“ aufhalten. In der Altstadt einmal den Wassergraben überquert und schon befindet man sich auf einem bunten landestypischen Markt mit Klamotten und Streetfood. Die Walking Street findet samstags und sonntags in den Zeiten zwischen 17 und 23 Uhr statt und bietet nebst Landeskunde auch Kontakt zu Einheimischen und deren Gepflogenheiten.

Um einen Tag aus der Stadt herauszukommen empfiehlt sich ein Trip zum „Hang Dong Canyon“. Wer also seine Wanderlust stillen möchte kommt an diesem idyllischen Platz voll und ganz auf seine Kosten. Für Abkühlung sorgt eine Schwimmeinheit im angrenzenden kristallklaren See auf der anderen Seite des Canyons nahe des Golfclubs.

Chiang Mai Sehenswürdigkeiten

Wer einen Trip nach Thailand plant, sollte so terminieren, dass er Anfang November dort ist um das Lichterfest zu erleben. Dieses findet im gesamten Land am Tag des ersten Vollmondes im zwölften Monat des Mondkalenders statt. Das Fest heißt in der Landessprache „Loy Krathong“ und erstreckt sich über drei Tage. „Loy Krathong“ bedeutet übersetzt „das schwimmende Floß“. Dieser Name ist außerordentlich passend. Die Einheimischen lassen selbstgebaute Boote, zum Beispiel aus Banenenblätter, zu Wasser. Vorher wird jedoch ein Haar oder ein Fingernagel hineingelegt und gebetet. Dies gilt als Tradition und wird von den Touristen als stimmungsvoll und atemberaubend beschrieben.

Kinder kommen in Chiang Mai voll auf ihre Kosten. Der Zoo in Chiang Mai bietet einen umfassenden Überblick über die typische Flora und Fauna des Landes. Streicheln, Füttern und leuchtende Kinderaugen sind garantiert. Der Zoo ist täglich von 8 – 17 Uhr geöffnet und kostet für Erwachsende 150 und für Kinder 70 Baht. Dies entspricht einem Preis je nach Wechselkurs von ca 3,90 € für Erwachsende und 1,85 € für Kinder.

Fazit: Chiang Mai ist immer einen Besuch wert und wird sie in eine andere Welt entführen. Tauchen Sie ein und genießen Sie das Flair. Die entspannte, ruhige und buddhistische Lebensführung wird auch bald Sie in ihren Bann ziehen und Sie verzaubern.

Sollten Sie einen Abstecher planen und noch auf der Suche nach dem passenden Hotel sein , so nutzen Sie doch unseren Hotelpreisvergleich hier in diesen Beitrag über unseren Kooperationspartner Check24.

Besucht wenn es um das  Thema Chiang Mai geht auch unserer Facebookseite – last ein Like da und bleibt so auf den laufenden .  Dem Link zu unserer Facebookseite findet Ihr hier – https://www.facebook.com/chiangmai.infos/

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*