Chiang Mai – die Rose des Nordens

Chiang Mai wird von den Einwohnern nicht umsonst die Rose des Nordensgenannt.

Die Landschaft des Norden Thailands zeigt sich durch viel Grün und antike Tempelanlagen und ist nirgends sonst auf der Welt in dieser Pracht zu finden. Chiang Mai ist wahrlich beeindruckend und wird deswegen von den Einheimischen als „die Rose des Nordens“ bezeichnet. Chiang Mai liegt am Fuße des Flusses Ping und wird durch alte Bauwerke und die traumhafte Landschaft zu einem Magneten für Touristen.

Die Provinzhauptstadt Chiang Mai ist auch gleichzeitig die wichtigste Stadt des Nordens. Hat sie auch nur ca. 200,000 Einwohner, gibt sie sich gerne hipp. Nebst Bangkok befinden sich die renommiertesten Universitäten des Landes in Chiang Mai, die Provinz ist Sitz internationaler Firmen, nebst den kleinen Garküchen und Restaurants kommen auch immer mehr Gourmet Tempel und internatonale Restaurants auf den Plan. Die wechselreiche Geschichte, die Ausdruck in vielen noch erhaltenen Tempeln und Bauwerken der Stadt findet, machen den ganz besonderen Charme aus. Viele Künstler und Handwerker haben sich in der quirligen Metropole, die von den Einwohnern selber auch Rose des Nordens genannt wird, niedergelassen.

Die Altstadt von Chiang Mai

Die Altstadt, umringt von dem einstigen Stadtgraben hat Flair. Durch enge Gassen gelangt man, vorbei an Teakhäusern, Garküchen und Shops immer wieder in einen wunderschönen Tempelhof – überall glitzern und glimmern die Dekorationen der über 30 Tempel der Altstadt. Mal schaut ein burmanischer Löwe böse auf den Besucher herunter, mal ist es die Naga Schlange, die ihren Kopf hebt oder einfach der betörende Geruch der Räucherstäbchen, gepaart mit dem monotonen Singsang der Mönche.

Ausflugstipps rund um Chiang MaiSeinen pittoresken Charme erhält die Stadt nicht zuletzt durch ihre Lage. Das Hochplateau liegt auf etwa 300 Metern und ist umgeben von Bergen und Reisfeldern. Durch die Stadt fliesst majestätisch der River Ping, an dessen Ufer sich jede Lokale niedergelassen haben, die zum Verweilen einladen. Die glitzernden Chedis auf den Bergspitzen , die sanft im Wind schaukelnden Reisfelder, die vielen Tempel der Innenstadt, die Kunstgalerien und Boutiquen messen sich mit dem kühlen Charme der modernen Hochhäuser und Shopping Malls in den stetig wachsenden Randbezirken der Stadt. Doch hat der Innenstadtbereich seinen Charme bewahrt und lädt zu Streifzügen durch Tempel, Boutiquen und Märkte ein.
Shopping Queens kommen in den schicken Malls auf ihre Kosten. Kunst-Interessierte finden Galerien moderner Künstler und Museen, die die Geschichte der einstigen Hauptstadt des Lanna Reiches erläutern.

Die Geschichte von Chiang Mai

Chiang Mai blickt auf eine lange Geschichte zurück, war es doch einst die Hauptstadt des Lanna Reiches inmitten der 1 Millionen Reisfeldern. 1296 gründete König Mengrai, ein Thai-Laotischer Prinz aus Chiang Saen die Stadt Chiang Mai und machte es zur Hauptstadt seines Königreiches. Es gelang ihm, viele Thai Clans des Nordens zusammenzuführen und über ein friedliches Reich zu regieren. Auch seine Nachfolger brachten es in Chiang Mai zu Ruhm und Ehre. Die Stadt hatte ihre Blütezeit im 15. Jhd. Im Jahr 1478 wurde sogar der Welt-Buddha Kongress in der Hauptstadt abgehalten. Als Lampang im Jahr 1515 von Ayuttaya eingenommen wurde, wurde das Lanna Königreich Teil vom burmesischen König Bayinnaung. Die Bedeutung Chiang Mais schrumpfte und im Jahr 1775 unter General Taksin wurde das ehemalige einst so stolze Königreich Teil vom siamesischen Königsreich.

Hotels in Chiang Mai finden, Preise vergleichen und Reisebewertungen auf TripAdvisor lesen

 

Der ersten Flug nach Thailand

Der erste Flug nach Thailand
Der erste Flug nach Thailand

Für den ein oder anderen Leser unseres Blogs der noch nie in Thailand was , aber sich für den nächsten Urlaub mit dem Gedanken beschäftigt , haben wir von unseren freien Redakteur einen Artikel schreiben lasen was es beim ersten Flug zu beachten gibt . Denn im Gegensatz zum Europäischen Ausland ist Thailand und Asien schon was anderes . Ersten der Langstreckenflug schon mal was ganz anderes als mal eben nach Mallorca zu fliegen , zweites sollte man wissen ob Impfungen oder Visa erforderlich sind .
Wir haben die wichtigsten Infos rund um Ihren ersten Flug nach Thailand zusammengestellt Schauen Sie doch einfach mal rein in unserem Blogbeitrag   mein erste Flug nach Thailand

Wir möchten Ihnen auf Unsere Thailand Info Portal Chiang Mai .info , Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele rund um die Region um Chiang Mai in Thailand vorstellen

Wichtige Sehenswürdigkeiten in und um Chiang Mai sind:

Chiang Mai Sehenswürdigkeiten auf TripAdvisor finden

Wat Phra That Doi Suthep

Die bekannteste Tempelanlage der Region. Sie ist bei Touristen insbesondere wegen ihrer herrlichen Lage beliebt – entsprechend genießt der Besucher einen wunderbaren Ausblick über das gesamte Tal.

Wat Chiang Man  Bekannteste Attraktion dieser Tempelanlage ist der „Kristall-Buddha“ aus dem 7. Jahrhundert, eine geschichtsträchtige Bergkristallfigur, die im Zuge der Eroberung von Haripunchai erbeutet wurde.

Wat Lok Mo Li  Wer erleben möchte, wie ein buddhistischer Tempel aus dem 14. Jahrhundert gestaltet ist, findet hier ein renoviertes Vorzeigeexemplar.

Urlaub

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Region

Entsprechend hat Chiang Mail Thailand noch sehr viel mehr zu bieten als nur die üblichen Touristenattraktionen, die mittlerweile jeder kennen dürfte. Daher sollten Sie im Rahmen Ihrer Reise möglichst im Voraus planen, welche Orte einen Besuch wert sind.

Hierzu noch weitere  Tipps zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in dieser Region:

  • Sie haben etwas für schöne und faszinierend gestaltete Gärten übrig? Dann sollten Sie sich ein Besuch im Royal Park Rajapruek nicht entgehen lassen!
  • Wat Phra That Doi Kham (Temple of the Golden Mountain)  Der Tempel des goldenen Berges – so der übersetzte Name von Wat Phra That Doi Kham.
  • Chiang Mai 3D Art Museum Ein Museum in und über 3D-Technik vermutet man eher in Hollywood als in Chiang Mai.
  • Wat Chedi Luang  Wat Chedi Luang ist ein große Tempelanlage inmitten des Zentrums